Mit der Wizzle Plattform können Kunden zukünftig ganz einfach Tokens und Kryptowährungen kaufen und dabei bekannte und weit verbreitete Zahlungsarten nutzen.  Wizzles Ziel ist die Massenadaption von Kryptowährungen zu fördern und diese im Alltag zu verankern. Das niederländische Unternehmen möchte einer der renommiertesten Zahlungsdienstleister für Kryptowährungen im Internet werden.

                

     WEBSEITE      LINK

WHITEPAPER    LINK

            Token Wizzle  WZI

            Preis                                            1 WZI = 0.01 EUR

            Akzeptierte Zahlungsmittel   ETH, BTC

            Hard cap                                        30 000 000 EUR

Der Tokensale läuft noch bis zum 13. April 2018.

Die Idee von Wizzle ist einfach: Durch die Plattform soll es möglich sein Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Dabei ist es möglich diese Tokens und Coins mit den gängigsten Zahlungsarten des Internets zu kaufen. Das Unternehmen möchte dadurch die Massenadaption von Kryptowährungen fördern und durch die Nutzung der Blockchain stets das Vertrauen der Kunden wahren. Transparenz und Sicherheit sind ein sehr wichtiger Faktor für Wizzle.

Über eine Token Factory können zudem auch neue Tokens erstellt werden, welche für ICOs genutzt werden können. Diese Tokens fügen sich nahtlos in das Wizzle Ökosystem ein. Außerdem ist geplant eigene ATMs zu betreiben, an denen Kryptowährungen mit Bargeld gekauft werden können.

Das hauptsächlich in den Niederlanden ansässige Team von Wizzle besteht aus einer Reihe von Experten aus verschiedenen Bereichen. Alle bringen viel Erfahrung mit in das Projekt.

Das Team von Wizzle ist sehr gut zusammengestellt und es besteht kein Zweifel an den Fertigkeiten dieser einzelnen Mitarbeiter. Es wurden bereits einige strategische Partnerschaften mit Unternehmen im Bereich Blockchain und Trading eingegangen.

Der Wizzle Infitnity Token basiert auf der Ethereum-Blockchain und ist nach ERC-20 Standard implementiert. Dadurch unterstützt der Token auch den Einsatz von Smart Contracts, was zusätzlich für Transparenz und Sicherheit sorgt.

Der Token wird innerhalb der Wizzle Plattform als Treuebonus genutzt. Werden Zahlungen über Wizzle getätigt, wird der Nutzer mit Wizzle Infinity Tokens belohnt. Diese können wiederum für weitere Zahlungen über die Wizzle Plattform eingesetzt werden.

Der Token wird an diversen Exchanges gelistet. Es ist mit dem Ausbau der Wizzle Infrastruktur mit einem Anstieg des Tokenpreises zu rechnen.

Wizzle hat es sich zum Ziel gesetzt ein vertrauenswürdiger und renommierter Zahlungsdienstleister für Kryptowährungen zu werden. Es steht außer Frage, dass grade im Internet, Kryptowährungen das Zahlungsmittel der Zukunft sind.

Es ist sehr gut vorstellbar, dass Wizzle nach und nach hier Marktanteile erobern wird. Das Team lässt wenig Zweifel an einer erfolgreichen Umsetzung dieses Projekts.

Zusammenfassend bietet Wizzle in Zukunft folgende Servies an:

Handel: Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen über die Wizzle Plattform
Wizzle Pay: eine Plattform für weltweite Zahlungen auf Internetseiten
Token Factory: Komplettlösung für das Erstellen von eigenen Tokens und ICOs
Wizzle Portfolio: Für das verwalten des eigenen Kryptoportfolios
Wizzle ATMs: Für das Betreiben von eigenen ATMs an denen Bargeld in Kryptowährungen gewechselt werden kann.
Der Tokensale

Das ICO gliedert sich in drei verschiedene Phasen:

Vom 16. Januar bis zum 31. Januar fand ein Airdrop von 50 Millionen Wizzle Infinity Tokens statt. Dabei wurden gratis Tokens verteilt , um die Aufmerksamkeit von möglichen Investoren für die anstehende Verkaufsphase zu erlangen
Vom 01. Februar bis zum 28. Februar fand der Pre-Sale statt. Hier wurden 1,5 Millionen Tokens mit einem 50% Discount verkauft.
Vom 01. März bis zum 13. April findet der reguläre Main Sale des Wizzle Tokens statt.
Auch hier gibt es je nach Kaufzeitpunkt bis zu 50% Bonustokens.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

de German
X